Männersportgruppe - Tour 2019

Städtetour nach Bremen vom 19.07. - 21.07.2019

Am 19. Juli starteten wir mit insgesamt 15 Männer zur Städtetour. Mit der Bundesbahn und unseren Kaltgetränken fuhren wir viereinhalb Stunden nach Bremen. Mittags checkten wir ins Hotel Zur Post ein, Hotel und Frühstück können wir nur empfehlen.

Nachmittags hatten wir erst eine Rathausführung mit dem beeindruckenden Sitzungssaal gebucht. Nach einer kurzen Pause in der „Ständigen Vertretung“ startete unsere Ratskellerführung. Wir waren alle überrascht, dass Bremen eine "Weinstadt" ist und hier riesige Mengen an alten und wertvollen Weine lagern. Das älteste Weinfass stammt aus dem Jahre 1653. Nach so vielen Informationen blieben wir zum Essen direkt im Ratskeller, bei zünftigem Bier aus Tonkrügen und regionaler Küche - lecker. Gut gestärkt ging es abends an die Weserpromenade Schlachte mit den tollen Biergärten.

Am nächsten Morgen, nach einem ausgiebigen Frühstück, starteten wir mit einer Stadtführung durch die historische Innenstadt. Der Marktplatz mit seinen prunkvollen Gebäuden, der Roland als Wahrzeichen von Bremen und natürlich die Stadtmusikanten muss man gesehen haben. Weiter ging es durch die Böttcherstraße, entlang der Weser bis in die engen Gassen des Schnoorviertels.

Am späten Nachmittag ging es zur Becks- und Haake-Brauerei, mit einer Exklusivtour zum Bierbrauen und einem Rundgang zu den Braukesseln und Abfüllanlagen. Im Anschluss durfte die Verköstigung der unterschiedlichen Biersorten nicht fehlen. Abendessen gab es im rustikalen „Becks in`n Schnoor“-Restaurant und ein Absacker in der „Schüttinger Gasthausbrauerei“.

Am Sonntagmorgen wurde ausgiebig gefrühstückt und die Koffer gepackt. Um halb zwölf startete am Martinianlager unsere Weser- und Hafenrundfahrt mit anschließendem Besuch des Becks-Segelschiffes „Alexander von Humboldt“. Am Nachmittag hieß es von Bremen Abschied nehmen, Koffer holen und ab ging der Zug in Richtung Heimat.

Tour 2018

zurück zur Gruppenübersicht

Männersportgruppe

Tour 2020